Trennung

Eine Trennung im rechtlichen Sinne liegt vor, wenn die Eheleute die eheliche Solidarität aufgekündigt haben und keine eheliche Lebensgemeinschaft mehr besteht.

Wenn die Eheleute in verschiedenen Wohnungen leben, läßt sich der Zeitpunkt der Trennung meist unproblematisch feststellen.

Es ist aber nicht unbedingt erforderlich, dass einer von beiden auszieht. Die Eheleute können auch innerhalb der gemeinsamen Wohnung getrennt leben. Dann müssen sie von Tisch und Bett getrennt sein, also in getrennten Zimmern schlafen und wechselseitig keine Versorgungsleistungen mehr erbringen. Gemeinsame Mahlzeiten im Interesse der in der Familie lebenden Kinder sind in der Regel unschädlich.

 IMG 7136
 
 
Anwälte am Bachplatz
Ehrler und Fröse-Ehrler
Mühlenstraße 12

58313 Herdecke
 
Tel.: 0 23 30 / 91 65 69-0
Fax: 0 23 30 / 91 65 69-69
 
kanzlei@rae-ehrler.de
www.rae-ehrler.de
 

Öffnungszeiten:

Mo, Di u. Do. 08:30-17:00
Mi u. Fr. 08:30-13:00
Nachmittags nach Vereinbarung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok